Projektpartner

Kroatisches Restaurierungsinstitut – Projektleitung

Das Kroatische Restaurierungsinstitut bildet die zentrale Einrichtung hinsichtlich Forschung, Konservierung-Restaurierung, Bewahrung und Prävention von Kulturstätten in Kroatien. Gegründet wurde es im Jahre 1997 durch eine Fusion des Restaurierungsinstituts von Kunstwerken (gegründet im Jahre 1948) mit dem Konservierungsinstitut von Kroatien (gegründet im Jahre 1966). Das Institut wird aus dem Staatshaushalt finanziert, es arbeitet eng mit den Konservierungsabteilungen des Direktorats für die Kulturdenkmäler, das am Ministerium für Kultur der Republik Kroatien angesiedelt ist sowie mit professionellen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Kroatien und im Ausland zusammen.

Mehr

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege ist für die Konservierung aller Denkmäler in Bayern zuständig (160.000 Denkmäler). Die Behörde wurde im Jahre 1908 gegründet, sie untersteht dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Werkstätten für Restaurierung gehörten bereits seit der Gründung zu ihren Aufgabengebieten. Die Institution kann heute mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Denkmalpflege vorweisen.

Mehr

Karl-Franzens-Universität Graz

Die Universität in Graz wurde bereits 1585 gegründet, sie ist damit Österreichs zweitälteste Hochschule und eine der größten im Land. Viele hervorragende Wissenschaftler, darunter sechs Nobelpreisträger haben an ihr gelehrt und geforscht. Die 32,500 Studenten und 4,300 Angestellten haben einen wesentlichen Anteil an dem quirligen Leben der Hauptstadt der Steiermark. Graz und seine Lehrinstitute profitieren durch seinen Standort in Europa, der einen lebhaften wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausch mit Süd-Ost Europa begünstigt.

Mehr

Institut zum Schutz des Kulturgutes in Slowenien

Das Institut zum Schutz des Kulturgutes in Slowenien wurde im Jahre 1999 im Zusammenhang mit dem damaligen Akt zum Schutz der Kulturgüter gegründet. Sieben regionale Einrichtungen zum Schutz des Kulturgutes und das Restaurierungszentrum wurden auf diese Weise zusammengefasst. Das Institut umfasst mit sieben Regionalbüros und dem Konservierungszentrum mit zwei Organisationseinheiten – dem Restaurierungszentrum und dem Zentrum für präventive Archeologie die Denkmalpflege. Sie bieten öffentliche Dienstleistungen im Bereich ders Schutzes und der Konservierung unbeweglicher Denkmäler und dem damit verbundenen beweglichen und immateriellen Gut.

Mehr

Universität Ljubljana

Die Universität Ljubljana ist innerhalb Sloweniens die älteste und größte Erziehungs- und Wissenschaftseinrichtung auf Hochschulniveau. Sie wurde 1919 gegründet und verfügt über eine reiche Tradition. Sie verfügt über mehr als 40.000 Bachelor- und Masterstudenten, ungefähr 5.600 Hochschullehrer, Forscher, Assistenten und Mitarbeiter in der Verwaltung sind an ihr angestellt. Das Hauptgebäude und die drei Akademien sind im Zentrum untergebracht. Einige der jüngsten und modernen Gebäude wurden in den Außenbereichen Ljubljanas erbaut, sie geben der Universität und ihren Studenten eine allgegenwärtige Präsenz in der Stadt.

Mehr